GeheimerFick

GeheimerFick – wo Diskretion und Erotik Hand in Hand gehen


Suchst du nach einer Möglichkeit, um heiße Girls für knisternde Abenteuer kennenzulernen? Dann solltest du einen Blick auf die Webseite GeheimerFick werfen. Die noch recht junge Plattform ermöglicht dir den Kontakt zu erotischen Kontakten, die auf der Suche nach unverbindlichem Spaß sind. Hier sucht keiner nach der nächsten großen Liebe, sondern eher nach dem nächsten intensiven Höhepunkt.

Wir wollten uns selbst ein Bild von GeheimerFick machen und haben die Seite einmal auf den Kopf gestellt. Dabei haben wir uns nicht nur die Anmeldung, sondern auch die verschiedenen Funktionen angesehen. Welche Erfahrungen wir gemacht haben und wie unser Eindruck von der Sex-Dating-Plattform ist, erfährst du in diesem Review.


Die GeheimerFick Nutzer


Wer sich auf GeheimerFick anmeldet, hat es nicht auf eine ernsthafte Beziehung mit Weg zum Altar abgesehen. Hier suchen die Mitglieder schnelle, diskrete und vor allem unkomplizierte Sexvergnügen. Sei es ein anreizender Chat, der das Kopfkino ankurbelt oder die Chance, eine heiße Zeit zu zweit zu erleben. Auch hinsichtlich der Altersklassen ist eine große Mitgliederspanne vertreten. Von hübschen Girls ab 18 bis zur reifen Ü50-Generation ist hier alles vertreten.

Die kostenlose Anmeldung


Bevor du auf GeheimerFick aktiv werden kannst, musst du eine kostenlose Anmeldung durchlaufen. Hier werden im ersten Schritt deine personenbezogenen Daten wie das Geburtsdatum und dein Wohnort abgefragt. Auch Nutzername, Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse werden in dem Zuge hinterlegt. Das ist im Grunde auch schon der komplette Registrierungsprozess, wobei du nur noch den Aktivierungslink bestätigen musst, der dir per Mail zugestellt wird.

GeheimerFick – die Profilgestaltung


Sobald du dich erfolgreich angemeldet hast, solltest du dich um die eigene Profilgestaltung kümmern. Hier bietet dir GeheimerFick die Option, neben den Steckbriefangaben auch sexuelle Interessen zu hinterlegen. Lass andere Mitglieder wissen, welche Praktiken dich im Schlafzimmer ansprechen und verrate ihnen, ob du eher der softe Typ bist oder ein Mann, der auch auf SM steht. Hier wird, abgesehen vom Namen, noch einmal deutlich, dass es sich um ein Portal für heiße Sex-Dates handelt.

Wie bei anderen Webseiten auch, sagt ein Bild manchmal mehr als 1.000 Worte. Ein ansprechendes Profilbild auszuwählen, ist also schon eine Art Pflichtprogramm, um andere Mitglieder anzusprechen. Darüber hinaus bietet die Galerie genug Spielraum, um dich auch selbst erotisch in Szene zu setzen.

Abgerundet wird die Profilgestaltung durch einen Freitext, den du für eine Selbstbeschreibung nutzen kannst. Das erlaubt es dir, dich den anderen Mitglieder genauer vorzustellen und deine Erfolgschancen auf GeheimerFick zu erhöhen.

Unser erster Eindruck


Nachdem wir uns mit der Anmeldung und der umfangreichen Profilgestaltung beschäftigt haben, können wir ein Zwischenfazit ziehen. Die Seite macht auf den ersten Blick einen soliden und vor allem seriösen Eindruck. Nicht nur, dass du erst nach der Registrierung Zugriff auf die Profile erhältst – sie sind auch detailliert und bieten den Mitgliedern die Chance, sich von ihrer Schokoladenseite zu präsentieren.

Hinsichtlich des Designs überzeugt GeheimerFick mit einer übersichtlichen Struktur und einer benutzerfreundlichen Gestaltung. Eine intuitive Menüführung macht es auch Einsteigern leicht, sich schnell zurechtzufinden. Dank der responsiven Gestaltung erübrigt sich eine dazugehörige App, denn die Seite lässt sich auch via Smartphone oder Tablet im Webbrowser aufrufen und uneingeschränkt nutzen.

Alles in allem macht die Seite einen guten ersten Eindruck. Aber wie sieht es im Bereich der Funktionen aus?


Welche Features bietet GeheimerFick?


Du kannst auf GeheimerFick jederzeit die Suchkriterien ändern und so Abwechslung in die Suche nach einer erotischen Gespielin bringen. Sei es die Altersklasse oder das Bundesland, wodurch du auch auf Reisen immer die heißesten Kontakte vor der Nase hast.

Aber auch hinsichtlich der Kontaktfunktionen eröffnet dir der Betreiber eine Vielzahl an Optionen. So kannst du Mitglieder deiner Favoritenliste hinzufügen oder Flirts versenden. Hierzu stehen dir vorgefertigte Nachrichten zur Verfügung, mit denen du sicher schnell das Eis brichst.

Geht es um die aktive Kontaktaufnahme, steht dir selbstverständlich auch der direkte Nachrichtenversand offen. Hier hast du sogar die Möglichkeit, deine Nachrichten mit Emojis zu unterstreichen oder kannst Bilder als Anhang versenden.

Lust auf erotischen Camspaß?


Solltest du auf der Suche nach heißen Girls für Cam-Erotik sein, reicht ein Klick und schon bekommst du einiges zu sehen. Du gelangst über GeheimerFick auf eine Partnerseite, auf der sich zahlreiche Frauen vor ihren Webcams präsentieren. Hier kannst du kostenlos zusehen oder dich dafür entscheiden, einen privaten Chat zu starten.

Und hier stellt sich die Frage…

Was kostet GeheimerFick?


Nachdem wir nun wissen, das die Anmeldung und die umfangreiche Profilgestaltung komplett kostenlos sind, stellt sich die Frage, was die Kontaktfeatures kosten. Hier können wir dich direkt beruhigen, denn auf GeheimerFick musst du keine Abos eingehen und dich über eine gewisse Laufzeit binden.

Stattdessen arbeitet der Betreiber mit Credits, die für den Ausgleich von Nachrichten benötigt werden. Diese sind vorab in verschiedenen Paketen zu erwerben und erlauben es dir, alle Funktionen der Seite zu nutzen.

Die Credit-Paketpreise:

  • 10 Credits 15 Euro
  • 25 Credits 35 Euro
  • 50 Credits 65 Euro
  • 100 Credits 120 Euro
  • 200 Credits 200 Euro

Wie du erkennen kannst, sinken die Preise, sofern du dich für mehr Credits auf einen Schlag entscheidest. Dadurch hast du die komplette Kostenkontrolle und musst dich nicht mit Laufzeiten und Kündigungsfristen beschäftigen.


Die GeheimerFick Vor- und Nachteile


Die Vorteile:

 

  • Umfangreiche Profilgestaltung

  • Kostenlose Funktionen für eine passive Kontaktaufnahme

  • Benutzerfreundliche Oberfläche

  • Hohe Antwortrate

  • Keine Laufzeiten und Kündigungsfristen

Die Nachteile:

 

  • Keine App vorhanden

  • Genauer Umkreissuche wünschenswert

 

Unser GeheimerFick Fazit


Nachdem wir uns GeheimerFick gründlich angesehen haben, können wir keine negativen Aspekte an der Webseite feststellen. Ganz im Gegenteil, denn allein das Erscheinungsbild der Plattform lädt dazu ein, sich kostenlos anzumelden und sich vorab umzuschauen. Hier warten viele nützliche Funktionen für die Kontaktaufnahme.

Was uns besonders gut gefallen hat, ist die Zahlungsabwicklung. Statt auf nervige Laufzeiten und Kündigungsfristen zu setzen, bietet der Betreiber Credits. Dadurch hast du jederzeit selbst in der Hand, wie viel du für den Spaß auf GeheimerFick investieren möchtest. Sind die Credits aufgebraucht, entscheidest du selbst, ob und wie viel du wieder aufladen möchtest. Von unserer Seite aus erhält das Portal eine ganz klare Empfehlung.


GeheimerFick Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über GeheimerFick.

Gehe zu GeheimerFick

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung