Snapdate.de: Wo hübsche Frauen auf heißen Sex warten


Die Seite Snapdate.de ist nichts für Singles, die auf der Suche nach einer romantischen Beziehung sind. Vielmehr handelt es sich um eine Plattform, auf der sich Männer und Frauen für unverbindlichen Spaß kennenlernen. Seit 2013 existiert das Portal und erfreut sich seither einer großen Beliebtheit bei allen, die unkomplizierten Spaß genießen möchten.

Unsere Redaktion wollte wissen, wie kontaktfreudig die Mitglieder auf Snapdate.de wirklich sind. Aus diesem Grund haben wir die Seite auf den Prüfstand geschickt. Was wir dabei erlebt haben und welche Eindrücke wir sammeln konnten, verraten wir dir in diesem Artikel.

Bereit? Dann mal los!

Wer nutzt Snapdate.de?


Die Mitglieder, die sich auf Snapdate.de anmelden, haben es nicht auf die wahre Liebe abgesehen. Ihnen geht es darum, erotische Kontakte zu knüpfen und Gleichgesinnte für sexuelle Abenteuer kennenzulernen. Wer also darauf hofft, während seiner Zeit auf der Seite seine Herzensdame zu finden, könnte mit einer herben Enttäuschung rechnen. Wer allerdings auf der Suche nach prickelnder Erotik und einer Menge Spaß ist, wird keine Sekunde bereuen.

Unter den angemeldeten Frauen befinden sie diejenigen, die ihr Singleleben in vollen Zügen auskosten wollen und die, die außerhalb ihrer Beziehung nach Abwechslung suchen. Du hast als Mann also die Möglichkeit, zum heißen Seitensprung zu werden oder hübsche Singlefrauen für unverbindliche Sexabenteuer kennenzulernen.

Auch hinsichtlich der Altersgruppe finden sich verschiedene Generationen der Weiblichkeit wieder. Von Teens ab 18 bis zu reifen Ladies, die die 50er Marke schon überschritten haben, tummeln sich hier unterschiedliche Frauen. Eins haben sie aber alle gemeinsam: Sie wünschen sich unverbindlichen Spaß und Kontakte, mit denen sie ihre sexuellen Fantasien ausleben können.

Snapdate.de ist für jedermann, der auf der Suche nach unkompliziertem Spaß ist. Das inkludiert sowohl Hetero- als auch Homosexuelle und Mitglieder der LGBT-Community. Es ist also jeder willkommen, der nach Abwechslung zum sonst tristen und unbefriedigten Alltag sucht.

Die Snapdate.de Anmeldung und Profilgestaltung


Bevor du dich ins Getümmel stürzen kannst, musst du dich kostenlos anmelden und solltest ein ansprechendes Profil gestalten.

Die Anmeldung dauert nur zwei Minuten und erfordert lediglich die Standardangaben. Hinterlege einen ansprechenden Nutzernamen und gib dein Geburtsdatum an. Weiter geht es mit deiner E-Mail-Adresse und einem Kennwort, wodurch du auch gleichzeitig deine zukünftigen Login-Daten für Snapdate.de festlegst. Abschließend fehlt nur noch dein Wohnort, um dir auch direkt nach der Registrierung Kontakte aus deiner Umgebung ansehen zu können.

Die Profilgestaltung


Nachdem du dich erfolgreich angemeldet hast, solltest du dich zuerst um dein eigenes Profil kümmern. So erhöhst du die Chancen, auch den Frauen der Seite ins Auge zu fallen. Wer auf Snapdate.de ein ansprechendes Profil besitzt, hat schon die halbe Miete im Sack und wird es anschließend wesentlich leichter haben, in Kontakt zu hübschen Girls zu treten.

Im Rahmen der Profilgestaltung hast du verschiedene Möglichkeiten, um andere Mitglieder auf dich aufmerksam zu machen. Am besten fängst du mit dem Steckbrief an, der sämtliche Informationen zu deinem Körperbau und Gewohnheiten festhält. Sei es deine Größe, dein Körperbau oder die Angabe, ob du ausschließlich auf Safer-Sex stehst. Mit den hier hinterlegten Informationen gibst du deinen Profilbesucherinnen schon einen kleinen Vorgeschmack.

Eine weitere und hilfreiche Funktion ist die Selbstbeschreibung. Hier kannst du mit einem Freitext die Dinge über dich verraten, die im Steckbrief nicht abgefragt werden. Nutze die Gelegenheit und lass die Frauen wissen, welche Vorlieben du im Schlafzimmer hast. Hier sind Einfallsreichtum und Kreativität gefragt, um die Frauen zu überzeugen, dass du ihr erotischer Jackpot bist.

Abschließend bleibt nur noch der Upload eines ansprechenden Bildes übrig. Das ist die Möglichkeit, um den Mitgliedern zu zeigen, wer sich hinter deinem Account verbirgt. Snapdate.de hat hier sogar ein paar nützliche Tipps für dich parat, worauf du bei der Wahl deines Profilbildes achten solltest. Dazu gehört unter anderem der Hinweis, ein Bild zu verwenden, auf dem dein Gesicht gut erkennbar ist. Der Betreiber führt unter den Anforderungen zwar auf, dass Nacktaufnahmen eher suboptimal sind, aber ein bisschen nackte Haut hat bei der Suche nach erotischen Kontakten noch niemandem geschadet.

Andere Snapdate.de Mitglieder finden – die Suchfunktionen


Sobald du dein eigenes Profil auf Vordermann gebracht hast, kannst du dich mit den Suchfunktionen beschäftigen. Sie helfen dir dabei, direkt die Kontakte ausfindig zu machen, die in dein Beuteschema passen.

Um schnell und einfach die passenden Frauen zu selektieren, stehen dir diverse Filter zur Verfügung. Definiere deine Wunschaltersklasse und hinterlege deine genauen Vorstellungen. Hier kannst du ebenfalls vom Körperbau über die Haarfarbe bis zum Intimpiercing genau bestimmen, welche Frauen dir anschließend angezeigt werden. Sehr hilfreich ist es auch, nach den Mitgliedern zu suchen, die im gleichen Moment online sind. Bei ihnen ist die Chance auf eine schnelle Antwort natürlich am höchsten.


Die Mitgliederprofile


Wir müssen zugeben, dass wir selten auf Webseiten unterwegs sind, die so detaillierte Profile vorweisen kann. Während unserer Zeit haben wir uns zahlreiche Mitgliederprofile angesehen und waren durchweg begeistert. Die Frauen nutzen die vielseitigen Möglichkeiten der Profilgestaltung komplett aus und lassen kaum Lücken beim Ausfüllen. Sowohl die Steckbriefe als auch die Freitexte werden scheinbar gerne genutzt, um so schnell und einfach die passenden Sexkontakte anzusprechen.

Nur hinsichtlich der Galerien könnten einige Mitglieder mehr von sich zeigen. Zwar findest du auf allen Profilen ein Hauptbild, aber nicht alle nutzen die großzügigen Galerien, um sich in voller Pracht zu präsentieren.

Alles in allem sind die Profile sehr gut strukturiert und bieten dir schon vor der Kontaktaufnahme die Möglichkeit, alle wünschenswerten Informationen einzusehen.

Die Kontaktfunktionen auf Snapdate.de


Du hast die zahlreichen Profile aus deiner Umgebung durchstöbert und eine Frau gefunden, die dich anspricht? Dann wird es Zeit, sich mit den Kontaktfunktionen von Snapdate.de zu befassen, um den ersten Schritt zu machen.

Du hast verschiedene Optionen, um die Aufmerksamkeit auf dich zu lenken und kannst, je nach deiner Persönlichkeit, passiv oder aktiv vorgehen.

Unter den passiven Kontaktfunktionen hast du die Wahl, ob du die Profile deinen Favoriten hinzufügen oder ein Augenzwinkern versenden möchtest. In beiden Fällen werden die Damen sofort über deine Geste benachrichtigt und können anschließend entscheiden, ob sie sie erwidern. Du hast aber auch die Option, ihnen ein Geschenk zukommen zu lassen oder einen Flirt zu verschicken.

Bei der aktiven Kontaktaufnahme setzt der Betreiber auf den Versand von Nachrichten. Aber nicht nur das, denn die Nachrichten können mit Smileys versehen werden. Oder du fügst ein Bild hinzu und kurbelst die Kommunikation damit an.

Benutzerfreundlichkeit und Design


Uns ist sofort aufgefallen, dass der Betreiber von Snapdate.de viel Wert auf eine hohe Benutzerfreundlichkeit legt. Dadurch bekommst du eine gut strukturierte Oberfläche geboten, mit der du alle Funktionen direkt im Blick hast. Somit eignet sich das Portal auch für Menschen, die bisher keinerlei Erfahrung im Bereich des erotischen Online-Datings sammeln konnten.

Auf eine App musst du allerdings verzichten, aber dafür ist die komplette Webseite responsiv und für die Nutzung im Webbrowser ausgelegt. Das heißt, du kannst jederzeit auf die Kontakte und sämtliche Funktionen zugreifen und brauchst nur ein Smartphone und eine mobile Internetverbindung.

Was kostet Snapdate.de?


Während viele Features wie die Suchfunktionen und passiven Kontaktaufnahmen kostenlos sind, musst du für den Nachrichtenversand oder das Versenden von Geschenken bezahlen. Allerdings ganz ohne Abonnement und Laufzeit, sondern in Form von Credits, die du vorab in verschiedenen Paketen erwirbst.

  • 8 Credits 12,50 €
  • 20 Credits 27,50 €
  • 40 Credits 50,00 €
  • 100 Credits 110,00 €
  • 225 Credits 225,00 €


Unser Snapdate.de Fazit


Nachdem wir Snapdate.de genauer unter die Lupe genommen haben, können wir die Anmeldung nur wärmstens empfehlen. Wenn du auf der Suche nach aufgeschlossenen Damen aus deiner Nähe bist, solltest du nicht lange zögern und Teil der großen Community werden.

Besonders gut hat uns das Zahlungsmodell gefallen. Statt Laufzeiten, Abonnements und Kündigungsfristen einzugehen, kaufst du dir eine gewisse Anzahl an Credits und setzt sie für den Nachrichtenversand ein. Damit hast du kontinuierlich die volle Kostenkontrolle.


Snapdate.de Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über Snapdate.de.

Gehe zu Snapdate.de

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung