Parkplatztreffs

Parkplatztreffs: Heiße Girls für einen Zwischenstopp kennenlernen

Du bist auf der Suche nach erotischen Kontakten und interessierst dich für heiße Parkplatztreffs? Über uns lernst du ohne viel Aufwand hübsche Frauen kennen, die die gleichen Interessen hegen. Seit 2012 führt die Seite Männer und Frauen zusammen, die es primär auf unverbindlichen Spaß abgesehen haben. Aber ist es wirklich so einfach, Gleichgesinnte kennenzulernen und sich dann in ein unkompliziertes Abenteuer zu stürzen? Dieser Frage wollten wir auf den Grund gehen und haben Parkplatztreffs deshalb getestet. Dabei haben wir uns von der Anmeldung bis zur Kontaktaufnahme alles genau angesehen und teilen in diesem Artikel unsere Erfahrungen mit. Anschließend solltest du wissen, ob die Plattform auch dir dabei helfen kann, scharfe Kontakte für prickelnden Sex zu finden.

Kostenlose Anmeldung auf Parkplatztreffs

Um auf Parkplatztreffs auf die Pirsch gehen zu können, musst du dich vorab anmelden. Keine Sorge, die Registrierung ist komplett kostenlos und in wenigen Schritten abgeschlossen. Um dir Zugang zu der Webseite zu verschaffen, musst du lediglich einen Benutzernamen, ein Kennwort und eine gültige E-Mail-Adresse eintragen. Sobald du alle hinterlegt hast, erhältst du umgehend einen Aktivierungslink, den du nur noch bestätigen musst. Damit ist die Anmeldung abgeschlossen und du kannst dich an die Profilgestaltung machen.

Dein Parkplatztreffs Profil gestalten

Bevor du dich auf die Suche nach heißen Kontakten machst, solltest du erst dein eigenes Profil vervollständigen. So weckst du das Interesse anderer Mitglieder und ziehst ihre Aufmerksamkeit auf dich. Um dich den Frauen auf Parkplatztreffs von deiner besten Seite zu präsentieren, ist ein ansprechendes Bild Gold wert. Da es sich bei der Webseite um ein Portal für Sex-Dating handelt, darfst du dich auch ein wenig freizügiger zeigen. Neben deinem Profilbild kannst du die Galerie mit über 20 weiteren Bildern befüllen. Für die optische Vorstellung bietet dir Parkplatztreff auf jeden Fall genug Möglichkeiten. Aber auch der Steckbrief ist ein Punkt der Profilgestaltung, den du nicht vernachlässigen solltest. Lass andere Mitglieder wissen, woher du kommst und verrate ihnen dein Alter. Auch körperliche Merkmale wie Augen- und Haarfarbe können hier hinterlegt werden. Vielleicht möchtest du in dem Zuge anderen Mitgliedern auch gleich mitteilen, wie es untenrum bei dir aussieht. Welche Intimfrisur hast du und wie bist du bestückt? Gerade diese Informationen können dir ordentlich Pluspunkte einbringen. Was wir bei der Profilgestaltung ein wenig vermisst haben, war ein Freitext, um die Profilbeschreibung abzurunden. Mit dieser zusätzlichen Option wäre es bestimmt noch leichter, die richtigen Kontakte kennenzulernen.

Die Mitgliederstruktur auf Parkplatztreffs

Nachdem wir uns angemeldet und unser Profil gestaltet haben, werfen wir einen Blick auf die Mitglieder von Parkplatztreffs. Der Name lässt schon darauf schließen, dass es den Männern und Frauen nicht um die große Liebe und ein romantisches Candle-Light-Dinner geht. Im Fokus liegt das Kennenlernen von heißen Sexkontakten, die Lust auf unverbindlichen Spaß haben. Während die Intentionen eindeutig sind, ist die Zielgruppe breit gefächert. Auf der Webseite melden sich sowohl junge Frauen ab 18 an als auch die reife Generation Ü50. So hast du die Gelegenheit, dich mit unterschiedlichen Altersklassen auszutauschen und kennenzulernen. Ob sich nur Singles auf Parkplatztreffs anmelden? Diese Frage können wir ganz klar mit einem Nein beantworten, da es auch Vergebene auf die Seite zieht. Allerdings geht es nicht darum, einen Mitspieler für eine Menage a troi zu finden. Gebundene Frauen suchen hier nach heißen Seitensprüngen und aufregenden Affären. Und auch bei den erotischen Vorlieben triffst du auf einen bunten Mix. Während einige Frauen auf Kuschelsex stehen, mögen es andere wiederum auf die härtere Tour. Durch die facettenreichen Mitglieder von Parkplatztreffs kannst du also rund um die Uhr unterschiedliche Kontakte anschreiben und spannende Erfahrungen sammeln.

Unser erster Eindruck

Zeit, um ein erstes Zwischenfazit zu ziehen. Auf den ersten Blick macht Parkplatztreffs einen soliden Eindruck, was besonders für das benutzerfreundliche Design gilt. Aufgrund der übersichtlichen Struktur findet man sich schnell auf der Webseite zurecht und muss nicht lange nach den gewünschten Punkten suchen. Allerdings ist es keine Webseite, die du ohne Weiteres in der Öffentlichkeit aufsuchen solltest, da schon die Startseite dir nackte Tatsachen von hübschen Kontakten zeigt. Apropos die Seite in der Öffentlichkeit öffnen: Es gibt keine App von Parkplatztreff, dafür aber die mobile Webversion der Plattform. Dank des responsiven Designs lässt sie sich bequem über jeden Webbrowser per Smartphone aufrufen und uneingeschränkt nutzen.

Welche Funktionen bietet Parkplatztreffs den Mitgliedern?

Nachdem das eigene Profil steht und wir nun wissen, dass es auf Parkplatztreff um unverbindlichen Sex geht, schauen wir uns die Funktionen des Portals an. Wie findest du die richtigen Kontakte und wie funktioniert das mit der Kontaktaufnahme? Die Suchfunktionen konzentrieren sich auf das Wesentliche und bieten dir eine Handvoll Filter, um die passenden Mitglieder ausfindig zu machen. So kannst du jederzeit die gewünschte Altersspanne ändern und definieren, ob du eher jüngere oder reife Frauen möchtest. Geht es um den Wohnort, musst du dich allerdings mit der Suche innerhalb des Bundeslandes zufriedengeben. Schön wäre es noch, wenn die Umkreissuche detaillierter funktionieren würde. Allerdings findest du aus jedem Bundesland genug Kontakte, wobei sicher auch welche in deiner direkten Umgebung leben.

Kontakte anschreiben

  Sobald du ein interessantes Profil entdeckt hast, wird es Zeit, sich mit den Kontaktfunktionen zu beschäftigen. Auch hier konzentriert sich der Betreiber auf die wesentlichen Funktionen. Dadurch hast du die Möglichkeit, Mitgliedern eine Freundschaftsanfrage zu senden, um erst ihr Interesse auszusondieren. Falls du direkt in die Vollen gehen möchtest, gibt es die klassische Nachrichtenfunktion.

Was kostet Parkplatztreffs?

Wie wir schon feststellen konnten, sind die Anmeldung und die Profilgestaltung komplett kostenlos. Auch die Suchfunktionen sind direkt nach der Registrierung nutzbar und erfordern keine Investition. Lediglich die Kontaktaufnahme ist damit verbunden, dass Kosten entstehen. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um Abonnements, die mit einer Lauf- und Kündigungszeit verbunden sind. Der Betreiber nutzt Coins, die für den Nachrichtenversand eingesetzt werden. Und diese erwirbst du vorab in verschiedenen Paketen, ohne dabei gleich ein Abo abzuschließen. Dadurch hast du die komplette Kostenkontrolle und entscheidest selbst, wie viele Coins du ausgeben möchtest.

Unser Fazit

Zum Abschluss bleibt uns nur, eine klare Empfehlung für Parkplatztreffs auszusprechen. Besonders der Punkt, dass der Betreiber sich von Abos und Laufzeiten distanziert, hat uns dabei sehr gut gefallen. Die Mitglieder sind offen und kommunikativ, was zu schnellen Erfolgen führt. Sofern du dich gerne mit heißen Girls austauschst und die Chance auf intensive Erotik wahrnehmen willst, solltest du nicht länger über eine Anmeldung nachdenken und jetzt Mitglied werden.


Parkplatztreffs Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über Parkplatztreffs.

Gehe zu Parkplatztreffs

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung