xFieber

Auf XFieber wird heiß und wild geflirtet


Suchst du nach einer Abwechslung zum tristen Alltag und wünschst dir Kontakt zu Frauen, die sich ebenfalls nach prickelnden Momenten sehnen? Dann ist XFlirt die richtige Plattform für dich. Seit 2020 existiert das Portal und hilft Männern und Frauen dabei, einen heißen und tiefgehenden Flirt kennenzulernen. Ob es bei einem erotischen Austausch bleibt oder sich daraus mehr entwickelt, ist den Mitgliedern dabei selbst überlassen. Wir wollten wissen, wie gut XFlirt wirklich ist und haben uns die Seite genau angesehen. Was wir dabei herausgefunden haben, verraten wir dir in diesem Review.

Die Mitglieder

Bei den Mitgliedern auf XFieber handelt es sich primär um Männer und Frauen, die nach einem erotischen Austausch und mehr suchen. Wenn du es also auf eine ernsthafte und romantische Beziehung abgesehen hast, beginnst du vielleicht die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Das bedeutet aber nicht, dass es ausgeschlossen ist – sondern lediglich, dass der Fokus auf knisternden Augenblicken liegt. Verschiedene Generationen nutzen die Plattform, um Gleichgesinnte kennenzulernen. Von hübschen Girls ab 18 bis zu reifen Damen über 50 findest du Damen sämtlicher Altersgruppen. Auf der Seite suchen nicht nur Singles nach spannenden Kontakten, sondern auch die, die in einer unzufriedenstellenden Beziehung leben.  

Die Anmeldung auf XFieber

Damit du Teil der großen Mitgliedercommunity wirst, musst du erst die kostenlose Anmeldung durchlaufen. Du hast dabei die Optionen, dich mit deinem Facebook-Account anzumelden, wobei die Seite keine Aktionen in deinem Namen durchführt. Keiner deiner Freunde erfährt somit, dass du dich auf XFieber anmeldest.

Alternativ registrierst du dich über den traditionellen Weg mit deiner E-Mail-Adresse. Den ersten Schritt machst du, indem du dir einen Benutzernamen und ein Kennwort ausdenkst und eine gültige E-Mail-Adresse. Dazu kommen noch persönliche Angaben wie das Geburtsdatum, dein Wohnort, dein eigenes und das gewünschte Geschlecht.

Abschließend erhältst du eine E-Mail mit einem Freischaltcode, den du eintragen musst, damit die Registrierung abgeschlossen wird.

Die Profilgestaltung

Bevor du dich ins Getümmel auf XFieber stürzt, ist dein eigenes Dating-Profil das Wichtigste. Den Anfang machst du, indem du dir ein ansprechendes Profilbild aussuchst, mit dem du die Aufmerksamkeit anderer Mitglieder auf dich ziehst. Neben dem Hauptfoto kannst du noch weitere Schnappschüsse in der Galerie hochladen.

Der Steckbrief ist ideal, um weitere Informationen von dir preiszugeben und die anderen Member von dir zu überzeugen. Dazu gehören auch Gewohnheiten und Eigenschaften, um dich selbst von der besten Seite zu präsentieren.

Mit einem Freitext hast du die Möglichkeit, aus der Masse der Mitglieder auf XFieber herauszustechen. Mache die anderen Mitglieder neugierig und sorge dafür, dass sie mehr von dir wissen wollen.

Die Suchfunktionen auf XFieber

Nachdem du deinen eigenen Auftritt auf XFieber sichergestellt hast, geht es an die Suchfunktionen, um schnell die passenden Damen zu finden. Okay, du kannst dich auch jederzeit umentscheiden und nach dem gleichen Geschlecht suchen.

Definiere die Altersspanne, in der sich deine Wunschkontakte befinden sollen und nutze die Umkreissuche, um Frauen aus deiner Umgebung zu identifizieren. So musst du dich nicht erst durch die umfangreiche Kontaktdatenbank wühlen und findest direkt die Kontakte, die schon fast in greifbarer Reichweite sind.

Die Mitgliederprofile

Sobald du die Suchfunktionen benutzt hast, erscheinen die Profilbilder der entsprechenden Kontakte und mit einem Klick öffnen sich die restlichen Informationen.

Neben dem Profilbild haben die meisten Ladies weitere Bilder hochgeladen und bieten dir damit optische Anreize. Bei den Fotos handelt es sich nicht um anstößige Bilder, sondern um normale Bilder. Auch die Steckbriefe werden nicht vernachlässigt und bieten dir dahingehend alle relevanten Informationen. Wirf einen Blick auf die Hobbies und Interessen der Mitglieder, die oft schon der perfekte Anlaufpunkt für die Kontaktaufnahme darstellen.

Was die Kontakte konkret suchen, findest du über die Freitexte heraus, die von ihnen ausführlich genutzt werden, um sich vorzustellen. Dadurch hast du schon vor der Kontaktaufnahme zahlreiche Informationen, die dir dabei helfen, deine Wunschkontakte zu anzuschreiben.

Die Kontaktaufnahme bei XFlirt

Sobald du einen interessanten Kontakt gefunden hast, geht es an die zahlreichen Optionen der Kontaktaufnahme. Ob du lieber erst deine Chancen abstecken möchtest oder direkt in die Offensive gehen willst – die Kontaktfunktionen sind umfangreich.

Falls du erst wissen möchtest, ob gegenseitiges Interesse besteht, gibt es verschiedene Arten, um dies herauszufinden. Füge ein Mitglied deiner Favoritenliste zu oder stupse es vorab an und warte ab, was passiert. Du kannst alternativ auch Freundschaftsanfragen versenden oder virtuelle Geschenke machen. So weißt du vor der ersten Nachricht schon, ob sich die Kontaktaufnahme lohnt.

XFieber bietet dir nicht nur die klassische Nachrichtenfunktion, um in die Offensive zu gehen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, mit einer Nachricht auch Bilder zu verschicken. Überleg dir, wie du schon bei der Kontaktaufnahme das Eis brichst und dein Gegenüber neugierig machst.

Design und Benutzerfreundlichkeit

Das Design von XFlirt ist komplett an benutzerorientiert. Eine angenehme Farbgestaltung und eine klare Struktur sorgen für eine reibungslose Navigation. Das übersichtliche Menü führt dich direkt zu den Punkten, die du auf der Seite erreichen möchtest. Keine verschachtelten Unterpunkte, sondern ein übersichtlicher Aufbau – die Betreiber verstehen was von Benutzerfreundlichkeit.

Du bist Pendler oder aus anderen Gründen viel Unterwegs? Auch das hindert dich nicht daran, die Funktionen von XFieber zu nutzen. Die gesamte Seite ist responsive designet und daher auch für die mobile Nutzung ausgelegt. Via Webbrowser und Smartphone musst du zu keiner Zeit auf die Features der Plattform verzichten.

Preise und Leistungen auf XFlirt

Mit der kostenlosen Anmeldung wirst du Teil einer großen Community und kannst anschließend, ohne einen Cent auszugeben, den Grundstein für dein Dating legen. Die Profilgestaltung ist ebenso wie die Suchfunktionen und Profileinsicht kostenlos.

Kostenlose Funktionen:

  • Anmeldung und Profilgestaltung
  • Suchfunktionen und Profileinsicht
  • Eingehende Nachrichten lesen

Die Kontaktfunktionen sind allerdings mit einer Investition verbunden. XFieber nutzt allerdings keine Laufzeiten und Abos, sondern Quickies – eine virtuelle Währung, mit der du Nachrichten bezahlst.

Quickies und Paketpreise:

  • 75 Quickies 14,99 €
  • 115 Quickies 34,99 €
  • 300 Quickies 89,99 €
  • 550 Quickies 149,99 €
  • 1000 Quickies 249,99 €
  • 2250 Quickies 499,99 €

XFieber zusammengefasst

Abschließend können wir dir die Anmeldung auf XFieber nur wärmstens empfehlen. Falls du auf der Suche nach erotischen Kontakten bist, ist die Seite eine wahre Goldgrube. Besonders gut ist die Art der Zahlung, die sich von Laufzeiten, Abonnements und Kündigungsfristen distanziert. Stattdessen erwirbst du Quickies und bestimmst selbst, wie viel du investieren möchtest


xFieber Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über xFieber.

Gehe zu xFieber

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung