Berlinsex

Auf Berlinsex Tag und Nacht heiße Kontakte kennenlernen


Wer wünscht sich nicht manchmal einfach den Kontakt zu Menschen, denen es nicht um die wahre Liebe geht. Männer und Frauen, denen es vordergründig um erotische Momente geht, melden sich auf Berlinsex an. Die Seite ist dieses Jahr erschienen, erfreut sich allerdings jetzt schon einer großen Beliebtheit. Vielleicht gibt es vereinzelnd auch Mitglieder, die nach mehr als einem unverbindlichen Kennenlernen suchen, aber der Großteil möchte am Ende lediglich prickelnde Momente genießen. Wir wollten wissen, was Berlinsex alles zu bieten hat und haben die Seite unter die Lupe genommen.

Die Anmeldung und Profilgestaltung auf Berlinsex

Die Anmeldung ist die Eintrittskarte und komplett kostenlos. Lediglich ein Zeitaufwand von ein paar Minuten und schon bist du Mitglied einer neugierigen und kontaktfreudigen Community. Du benötigst eine gültige E-Mail-Adresse, überlegst dir einen ansprechenden Benutzernamen und generierst ein Kennwort. Damit legst du auch gleichzeitig die Login-Daten für jede Anmeldung auf der Plattform fest. Bestätige den Aktivierungslink, den du per Mail erhältst und fahre direkt mit der Profilgestaltung fort.

Die Profilgestaltung

Um auf Berlinsex bei den anderen Mitgliedern zu landen, brauchst du ein Profil. Es ist wie deine Visitenkarte und der Ort, an dem die Frauen sich einen ersten Eindruck von dir verschaffen. Ein ansprechendes Profilbild ist essenziell, um die Aufmerksamkeit der Kontakte zu erhalten. Bilder, auf denen du etwas Haut zeigst, sind auf der Seite gerne gesehen, allerdings solltest du auch auf ein seriöses Erscheinungsbild achten. Nutze die Galerie, um noch weitere Bilder von dir hochzuladen und die anderen Mitglieder von dir zu überzeugen.

Dem Steckbrief solltest du ebenfalls volle Aufmerksamkeit schenken und ihn vollständig ausfüllen. Er dient dazu, weitere Informationen von dir offenzulegen und dir so noch mehr Kontaktanfragen oder positive Resonanz zu sichern. Gewohnheiten und optische Merkmale füllen die Informationen und runden dein Profil abschließend ab.

Die Suchfunktionen auf Berlinsex

Wenn du mit der Profilgestaltung fertig bist und somit für ein attraktives Erscheinungsbild gesorgt hast, geht es an die Suchfunktionen. Damit du auf Berlinsex nicht die komplette Kontaktdatenbank durchstöbern musst, kannst du die Suche eingrenzen. Definiere die gewünschte Altersklasse ab 18 und lass dir ausschließlich Kontakte anzeigen, die in dein Suchraster passen. So hast du die für dich interessanten Mitglieder alle auf einen Blick.

Die Nutzerprofile und die Kontaktfunktionen

Nachdem du deine Suchkriterien angepasst hast, siehst du die Profilbilder der passenden Kontakte. Ein Klick und schon öffnen sich die Profile, auf denen alle relevanten Informationen zur Verfügung stehen. Sieh dir die umfangreichen Galerien an, die die Member auf Berlinsex zur Selbstpräsentation nutzen. Dort bekommst du konkrete Einblicke, wer sich hinter dem Account verbirgt.

Dazu dient auch der Steckbrief, der ebenfalls von den Damen größtenteils komplett ausgefüllt wird. Vom Wohnort bis zu körperlichen Merkmalen wie der Intimrasur hast du so alle wichtigen Infos auf einen Blick. Genug Input, um dir eine Eröffnung für die Kontaktanfrage zu überlegen.

Die Kontaktfunktionen

Berlinsex ist keine Seite, auf der es um die große Liebe geht. Allerdings solltest du auch bedenken, dass gerade die Frauen am Tag mehrere Nachrichten erhalten. Im Klartext heißt das, du musst dir schon von Beginn an eine Kontaktstrategie ausdenken, um aus der Masse herauszustechen.

Um dich heranzutasten, gibt es die Freundschaftsanfragen, die du versenden kannst. Mit ihnen kannst du Mitglieder auf dich aufmerksam machen und abwarten, ob sie die Einladung annehmen. Sollte das der Fall sein, spricht nichts dagegen, den nächsten Schritt zu wagen und eine Nachricht zu verfassen.

Die klasse Nachrichtenfunktion ist das Medium, um neue Kontakte auf Berlinsex zu knüpfen. Sieh dir die Profile der Damen genau an und finde so Anhaltspunkte, mit denen du direkt ins Schwarze triffst. Sei nicht schüchtern und mache den ersten Schritt, um einen aufregenden Austausch mit deinen Wunschkandidatinnen zu starten.

Die Benutzeroberfläche und Handhabung auf Berlinsex

Dass es sich um eine junge und moderne handelt, siehst du Berlinsex direkt an. Der Anbieter beschränkt sich auf das Wichtigste und verzichtet dabei auf sämtlichen Schnick-Schnack. Eine klare Struktur und ein angenehmes Farbdesign sorgen für einen benutzerfreundlichen Aufenthalt.

Um die Seite unterwegs nutzen zu können, musst du dir nicht extra eine App herunterladen. Das spart einerseits Speicherplatz und dient andererseits auch der Diskretion. Oder möchtest du ein Icon auf dem Smartphone haben, das zeigt, dass du nur die eine Sache im Sinn hast. Via Smartphone und Webbrowser rufst du die Plattform somit diskret jederzeit auf und hast keine Einbußen in der Usability.

Preise und Leistungen

Die Anmeldung ist auf Berlinsex komplett kostenlos, was auch für weitere Funktionen der Webseite gilt. Erstelle dir dein Profil und sorge damit für die Grundlage, um andere Kontakte kennenzulernen. Selbst die Suchfunktionen und die Profileinsicht sind mit keinen Kosten verbunden und können direkt nach der Anmeldung in Angriff genommen werden.

Kostenlose Funktionen:

  • Anmeldung
  • Profilgestaltung
  • Suchfunktionen
  • Profileinsicht
  • Versenden von Freundschaftsanfragen
  • Lesen eingehender Nachrichten

Somit sind rund 95% der Leistungen auf Berlinsex für dich kostenlos. Erst, wenn du selbst aktiv werden möchtest, musst du dich mit den Zahlungsmodalitäten beschäftigen. Allerdings stößt du dabei nicht auf Abonnements und Laufzeiten, die mit entsprechenden Kündigungsfristen verbunden sind. Stattdessen erwirbst du Credits in verschiedenen Paketen und bestimmst selbst, ob du sie anschließend erneut auflädst.

Credits und Preise für Pakete:

  • 200 Credits                 4,99 €
  • 400 Credits 9,99 €
  • 1000 Credits 24,99 €
  • 2000 Credits 49,99 €
  • 4000 Credits 99,99 €

Das hat für dich den großen Vorteil, dass du dich auf Berlinsex nicht mit Kündigungsfristen beschäftigen musst. Keine Laufzeiten und somit keine vertragliche Bindung, sondern die komplette Kostenkontrolle, was du für das Kennenlernen investierst.

Das Fazit zu Berlinsex

Unterm Strich und nachdem wir uns Berlinsex genauer angesehen haben, spricht absolut nichts gegen die Anmeldung. Ganz im Gegenteil, denn fast alle Funktionen sind kostenlos und lediglich der Nachrichtenversand erfordert eine Investition. Allerdings nicht in Form von Abos, die du abschließt und anschließend erst wieder kündigen musst. Du erwirbst Credits und bestimmt selbst, wie viele du kaufen möchtest.

Dazu kommt noch, dass die komplette Seite responsiv ausgelegt ist, was die mobile Nutzung ermöglicht. Du bist also nicht auf den Desktop angewiesen und kannst auf alle Funktionen auch per Smartphone zugreifen.


Berlinsex Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über Berlinsex.

Gehe zu Berlinsex

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung